Flusskreuzfahrt auf der Donau

Passau-Wien-Passau

mit Ausflügen im rollstuhlgerechten Kleinbus

8 Tage Kreuzfahrtschiff- & Kleinbusreise


18.05.2018 - 25.05.2018           R1804 GA

13.07.2018 - 20.07.2018           R1809 GA


Leistungen, Preise & Reiseverlauf:


Diese Leistungen sind im Preis enthalten:

- An- & Abreise ab Berlin im rollstuhlgerechten Kleinbus
- Kreuzfahrt mit 7 Übernachtung in der gebuchten Kabine
- Vollpension mit Frühstück, Mittagessen bzw. 2x

   Lunchpaket, 

   Abendessen, Nachmittagskaffee/Tee inkl. Kuchen,

   Mitternachtsimbiss
- alle Ausflüge im rollstuhlgerechten Komfortkleinbus
- Eintritt & örtliche Führung im Trappistenkloster  

  Engelszell
- örtliche Stadtführung in Linz
- Bahnfahrt auf den Pöstlingsberg
- örtliche Führung im Schloss Greinburg

   (Teilbesichtigung)
- Eintritt in das Schifffahrtsmuseum Spitz
- Eintritt in das Venus Museum Willendorf
- geführter Stadtspaziergang in Tulln
- örtliche Stadtführung in Wien
- Eintritt und Audioguide in der Hofburg
- Fahrt mit dem Riesenrad im Wiener Prater
- Eintritt & örtliche Führung im Augustinerstift St.Florian
- Reiseleitung während der gesamten Reise
- Reisepreissicherungsschein


Teilnehmerzahl:

mind. 5 - max. 7 Personen

Preis p. P.  im DZ:

Promenadendeck / 2.660,00 €


Oberdeck / 2.600,00 €

EZ-Zuschlag:

Promenadendeck / 1.050,00 €


Oberdeck / 990,00€ 

 

Ihr Kreuzfahrtschiff:

Erleben Sie eine besondere Reise auf der Donau! Die MS Primadonna, ein Schiff der Donautouristik, fährt unter österreichischer Flagge und bietet dank ihrer außergewöhnlichen Bauweise ein Maximum an Raum und Weitläufigkeit. Die großzügige Ausstattung umfasst Panorama-restaurant, Panoramabar und Panorama-Aussichtssalon mit 9m hoher Bugverglasung. Auf dem Sonnendeck mit Whirlpool stehen Sonnenliegen und gemütliche Sitzgruppen zur Verfügung. Ihr schwimmendes Hotel verfügt über 80 Außen-kabinen, davon vier barrierefreie Kabinen. In Ihrer barrierefreien 16,5qm Kabine finden Sie Klimaanlage, Telefon, SAT-TV, Minibar, Haartrockner, Panoramaglastür und einen kleinen Balkon vor. Alle Bordbereiche sind barrierefrei erreichbar. Zudem - und das ist das einzigartige an dieser Flusskreuzfahrt! - steht für alle Ausflüge der rollstuhlgerechte Komfortkleinbus der Reiseagentur Carsten Müller bereit. Ihr Reiseteam begleitetet Sie zu Wasser und an Land und steht Ihnen zur Seite.


Reiseverlauf:

1. Tag: Im  rollstuhlgerechten   Komfortkleinbus  fahren  Sie  nach Passau.   Dort   erwartet Sie   am   späten Nachmittag   die  MS Primadonna,   auf   der Sie   Ihre   Kabine beziehen. Während die   Crew   die   Leinen löst   und   Sie   zur ersten   Etappe   nach Schlögen   in Österreich  starten,  wird    Ihnen  das   gemeinsame Abendessen  im Restaurant des Schiffes serviert.


2. Tag:  Nach  dem   Frühstück   geht   es   im   rollstuhlgerechten
Kleinbus   donauaufwärts   nach   Engelhartszell.   Hier   erwartet   Sie im   einzigen   Trappistenkloster   Österreichs   ein   Führung   mit Likörprobe.   Zurück   an   Bord   lassen   Sie   sich   das   Mittagessen schmecken   und   genießen   die   eindrucksvolle   Fahrt   durch   die dramatische   Schlögener   Schlinge.   Am   späten   Nachmittag erwartet   Sie   nach   der  Ankunft   in   Linz   ein   örtlicher   Stadtführer zu   einem  Spaziergang.   Lassen   Sie   den   Tag   beim  gemeinsamen Abendessenan Bord ausklingen.


3. Tag: Beginnen  Sie  den  Tag  mit  einem  fantastischen Ausblick über   Linz  und  die  Donau  vom  Pöstlingsberg,  den Sie  nach  dem Frühstück   mit   der   nostalgischen   Bahn erklimmen.   Wieder   an Bord heißt es Mittagessen und Leinen los durch den Strudengau, einen   weiteren   reizvollen Donauabschnitt.   Am   späten Nachmittag   erreichen   Sie  Grein,   wo   Sie   Teile   des   Schloss Greinburg   bei   einer Führung  kennenlernen.   Im  Anschluss   wird Ihnen an Bord das gemeinsame  Abendessen serviert.


4. Tag:  Lernen   Sie   heute   den   hübschen   Ort   Grein   bei einer örtlichen   Stadtführung   kennen.   Mit   dem  Mittagessen geht   die Kreuzfahrt weiter durch den Niebelungengau in die Wachau, die wohl  schönste Donaulandschaft.  In Spitz angekommen,  erfahren Sie   im  Schifffahrtsmuseum Wissenswertes   über   die   Donau  und deren   Schifffahrt  durch die   Jahrhunderte.   Am  Abend   wird   das gemeinsame Abendessen an Bord serviert.


5. Tag:  Nach   dem   Frühstück   geht   es   weit   zurück   in   die Geschichte.  In Willendorf besuchen Sie den Fundort der kleinen Steinfigur   „Venus   von   Willendorf“   aus   der   Steinzeit sowie   das zugehörige   Museum.  Um  die   Mittagszeit   geht  Ihre   Schifffahrt weiter   durch   die   Wachau   ins   Tullner  Feld.   Wie  wäre   es   gegen Abend   in   der   alten   Römerstadt  Tulln   mit   einem   kleinen gemeinsamen Spaziergang. Hier liegt das Schiff „Regentag“ von F. Hundertwasser   vor   Anker.   Lassen   Sie   sich   dann   das Abendessen an Bordschmecken.


6. Tag:  Morgens   fährt   die   MS   Primadonna   weiter   und  erreicht gegen  Mittag  die  österreichische  Hauptstadt.   Hier   starten  Sie  in Begleitung   eines   örtlichen   Stadtführers   zu   einer   Rundfahrt   im rollstuhlgerechten   Kleinbus.   Genießen   Sie   im   Anschluss   die Besichtigung   der   Hofburg   mit   dem   Sissi-Museum   und   der Silberkammer   sowie   einen   Bummel   durch   die   Altstadt.   Zum Abschluss   erleben   Sie   eine  Rundfahrt   mit   dem   Wiener Riesenrad.   Lassen   Sie   einen  erlebnisreichen   Tag   beim gemeinsamen Abendessen an Bord ausklingen.


7. Tag:  Ihr   Frühstück  an  Bord  genießen  Sie   heute   während  der Fahrt   donauaufwärts.   Um   die   Mittagszeit   erwartet   Sie   in Mauthausen der rollstuhlgerechte Kleinbus zu einem  Ausflug ins nahe  St.   Florian.   Schauen  Sie   hier  bei   einer  Führung  hinter   die Kulissen   des  Augustiner   Chorherrenstifts   mit  der   Basilika,   dem Marmorsaal   und   der   Bibliothek.   Ihr  Kreuzfahrtschiff   ist mittlerweile   in   Linz   angekommen,   wo  Sie   an   Bord   gehen   oder einen  Spaziergang  an  der Uferpromenade   unternehmen  können.
Zum   gemeinsamen   Abendessen   finden   Sie   sich   an   Bord zusammen.


8. Tag: Am Morgen erreichen Sie Passau und es heißt es wieder Abschied   nehmen   von   der   Donau   und   Ihrem schwimmenden Hotel.   Sie   steigen   nach   dem   Frühstück   in  den   Kleinbus   und fahren zurück nach Berlin (weitere Zustiege/Austiege nach Rücksprachen an der Autobahn zwischen Berlin und Passau möglich).


Bitte beachten Sie: Leider ist die Nutzung von Elektro-Rollstühlen an Bord des Schiffes nicht möglich. Umfang und Durchführung der beschriebenen Ausflüge können abhängig vom Wasserstand sein. Ihr Reiseteam ist stets um einen reibungslosen Ablauf bemüht!



 zur Buchungsanfrage              zurück zu Reisen 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Wir helfen Miriam und allen RETT-Sydrom Erkrankten