Holland

Tulpen, Käse, Tradition

8 Tage - Busreise

10.04. - 17.04.2018           R1801 GF

Leistungen, Preise & Reiseverlauf


Diese Leistungen sind im Preis enthalten:

- An- & Abreise ab Berlin im rollstuhlgerechten Reisebus
- kleines Frühstück bei der Anreise
- alle Ausflüge im rollstuhlgerechten Reisebus
- 7 Übernachtung mit Halbpension im Hotel
- Eintritt in das Zaans Museum inkl. Audioguide
- Führung mit Kaffee & Gebäck beim Tulpenzüchter
- Besuch beim Käsebauern
- Fährfahrt nach Texel und zurück
- Eintritt in das Ecomare
- Eintritt und Führung im Museum Broeker Veiling
- Eintritt in das Käsemuseum Alkmaar
- Eintritt in das Van Gogh Museum inkl. Audioguide
- Grachtenfahrt in Amsterdam
- Eintritt in den Keukenhof
- Reiseleitung während der gesamten Reise
- Reisepreissicherungsschein


Teilnehmerzahl:

mind. 12 - max. 20 Personen

Preis p. P. im DZ:

1.280,00 EUR

EZ-Zuschlag:

160,00 EUR


Reiseverlauf:

1. Tag:  Im rollstuhlgerechten Reisebus fahren Sie ab Berlin in die Niederlande. In Ihrem Hotel in Nordholland in der Nähe von Purmerend lassen Sie sich das gemeinsame Abendessen schmecken.


2. Tag: Das Zaans Museum entführt Sie in ein weltberühmtes Stück Holland: das Holland der Mühlen, der grünen Holzhäuser und der endlos weiten Aussichten. Erleben Sie hier ein Stück holländischer Geschichte zum Anfassen. Im Wohn- und Handwerkerviertel direkt nebenan können Sie dem Holzschuhmacher bei der Arbeit zusehen, durch die idyllische Anlage schlendern, sich mit holländischen Spezialitäten stärken oder typische Souvenirs erwerben. Zurück im Hotel erwartet Sie das Abendessen.


3. Tag:
  Genießen Sie im Reisebus eine Panoramafahrt durch ein Meer von bunten Blüten auf den Tulpenfeldern in Nordholland. Beim Tulpenzüchter erfahren Sie bei Kaffee und Gebäck Details über Geschichte und Anbau der bezaubernden Frühlingsblüher. Am Nachmittag schauen Sie beim Käsebauern hinter die Kulissen. Am Abend wird Ihnen das gemeinsame Abendessen serviert.


4. Tag: 
Nach dem Frühstück starten Sie zum nördlichsten Punkt Hollands, um mit der Fähre zur größten der fünf niederländischen Watten-Inseln überzusetzen. Texel ist vor allem bekannt für wunderbare Sandstrände und unzählige Schafe. Im Zentrum für Meeresökologie erfahren Sie Wissenswertes über das Watt und die Nordsee und können in der Seehund-Auffangstation sehen, wie kranke und elternlose Tiere aufgepäppelt werden. Ein erlebnisreicher Tag klingt mit dem gemeinsamen Abendessen im Hotel aus.


5. Tag:
Was es mit der ältesten „schwimmenden Gemüse-Auktion“auf sich hat erfahren Sie heute bei einer Führung durch das Museum Broeker Veiling. Am Nachmittag informiert Sie das Käsemuseum in Alkmaar über die Geschichte dieser holländischen Spezialität. Bummeln Sie im Anschluss durch die einladende Fußgängerzone oder genießen Sie eine gemütliche Pause am Waagplein. Zurück im Hotel wird Ihnen das gemeinsame Abendessen serviert.


6. Tag:
Amsterdam, die Hauptstadt der Niederlande mit den malerischen Grachten und stattlichen Bürgerhäusern gilt es heute bei einer Grachtenfahrt zu entdecken. Außerdem besuchen Sie mit dem Van Gogh Museum die weltweit größte Sammlung von Werken des holländischen Künstlers. Dabei bleibt auch Zeit für eine gemütliche Pause. Am Abend erwartet Sie das gemeinsame Abendessen im Hotel.


7. Tag:
Ein Höhepunkt Ihrer Hollandreise ist sicherlich ein Besuch im Keukenhof. Alljährlich im Frühling bietet dieser mit seinen Blumenshows in den Pavillons, den Themengärten und einer herrlichen Parklandschaft ein wahres Paradies für Blumenfreunde aus aller Welt. Erleben Sie einen Spaziergang durch Blumen, Blüten und Düfte! Lassen Sie den Tag beim gemeinsamen Abendessen im Hotel ausklingen.


8. Tag:
Nach dem Frühstück geht es zurück nach Berlin.



zur Buchungsanfrage                 zurück zu Reisen 2018




 

 

  

Wir helfen Miriam und allen RETT-Sydrom Erkrankten